Home
NEWS
Wir über uns
Kaminholz
Preise / Lieferung
Holzeinheiten
Welches Holz ?
Vorteile & Heizwerte
Trocknung & Lagerung
Bundesverband
Forstbetrieb
Interessante Links
Impressum
Wickelger├Ąt mit 1 Raummeter Rundballen Buche

 

Was ist ein Ster, ein Raummeter (RM), ein Festmeter (FM) oder ein Schüttraummeter (SRM) ?

Ster ist die in Süddeutschland übliche Bezeichnung für ein Raummeter. Ein Raummeter ist die in einen Kasten hineinpassende Holzmenge in Form von Scheitern oder Rundlingen mit Luft, gemessen auf 1m x 1m x 1m!

Wer den Raummeter Holz kauft, hat damit aber keinen tatsächlichen Kubikmeter Holz erworben, denn im Raummeter sind zwischen den eingeschlichteten Holzstücken mehr oder weniger große Lufträume. Eine unverbindliche Faustregel: 1m3 (Festmeter) Rundholz = ca. 1,25 Ster (Raummeter).

Wird das Holz abgeschnitten und erneut aufgerichtet entsteht durch die engere Schlichtung und dem Verlust des Sägemehls ein weiterer Maßverlust. Man spricht nun von einem Ster (RM) Stückholz. Unverbindliche Faustregel: 1 Ster (RM) Scheit bzw Rundholz = ca. 0,85 Ster (RM) Stückholz. 

Da eine andauernde Aufschlichtung des Stückholzes für alle sehr unwirtschaftlich ist, wird beim Transport meist das Stückholz geschüttet. Jetzt spricht man von einem sogenannten Schüttraummeter (SRM). Unverbindliche Faustregel: 1 Ster (RM) Stückholz = ca. 1,2 - 1,3 Schüttraummeter (SRM).

Kaminholz wird in der Hauptsache im ofenfertigem also im geschnittenen, gespaltenen und extra trockenem Zustand bereitgestellt. D.h. meistens in den Längen 25 cm oder 33 cm.

Vorsicht: Beim Kauf von normalen Brennholz nach Gewicht können in 100 kg Holz bis zu 50 kg Wasser enthalten sein !

 

Alle Angaben ohne Gewähr!

 


Forstbetrieb und Landschaftspflege M. Richter Eschborn  |  forstbetrieb-richter@t-online.de